Hostessen Promoter

Mal werden Hostessen und Hosts und mal Promoterinnen oder Promoter gesucht. Doch wo genau ist da nur eigentlich der Unterschied?

Hostessen und Hosts arbeiten meist auf Messen und Kongressen, aber auch auf vielen anderen Arten von Events. Zu den klassischen Hostessentätigkeiten gehören das Begrüßen und Empfangen von Besuchern bzw. Gästen, leichte Servicetätigkeiten, wie das Servieren von kleinen Snacks und Getränken, sowie die Betreuung und das Sauberhalten von Messeständen. Ihre Rolle ist hier eher passiv anzusehen. Selbstverständlich haben sie auch direkten Kundenkontakt und antworten auf einfache Fragen oder leiten Interessenten an den richtigen Ansprechpartner weiter, sie sind jedoch meist nicht für einer aktiven Ansprache von Besuchern im Einsatz.

Promoter hingegen arbeiten meist für Unternehmen, die mit Promotionaktionen oder ähnlichem den Bekanntheitsgrad ihres Unternehmens, eines Produktes oder ihrer Marke im Allgemeinen steigern möchten oder das Image verbessern bzw. verändern wollen. Promoter arbeiten somit mit einer direkten Ansprache. Sie treten direkt an Passanten heran, um beispielsweise Informationsmaterial zu verteilen oder Gewinnspiele vor Ort zu machen.

Generell sind beide Jobs sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Allein schon die Art der Kleidung, die getragen werden soll kann den einen Job schon stark vom nächsten unterscheiden. Allerdings ist natürlich das Tätigkeitsfeld eines Promoters noch viel weiter gefächert als das der Hostessen und Host.

Zurück

Letzte Beiträge

Die Lohnsteuerklasse richtig angeben

11. Jan 2016

von Annalena Bohnsack

Lohnabrechnung - So verstehst Du Deine Abrechnung

04. Jan 2016

von Alina Brünjes

Das war die eroFame 2014...

10. Nov 2014

von Annalena Bohnsack

Jobs / Personallogin
zurück zur Übersicht